Digital HR: Aufgaben neu definiert

face
Was ist Digital HR?

Digitale Technologien werden die Arbeitswelt von morgen wesentlich verändern.  Unternehmen müssen sich schon heute darauf vorbereiten und dabei spielt Human Resources (HR) eine wichtige Rolle.

 

transform
Wie transformiert Digital HR Human Resources?

Durch den notwendigen Veränderungsprozess sind sowohl strategisch, als auch auf operationalen Ebene Prozesse, Strukturen, aber auch Aufgaben und Rollen betroffen.

not_started
Wie fängt man mit Digital HR an?

Welche Bereiche oder HR-Prozesse könnten ein „digitales Makeover“ vertragen? Holen Sie die Meinung Ihrer Belegschaft ein und priorisieren Sie diese Vorschläge nach Wirkung und Aufwand, um Orientierung zu erhalten.

Unsere Beratungsfelder

Wir beraten und begleiten Sie in folgenden Themenfeldern, damit Ihr Unternehmen, Organisation und Ihre HR-Abteilung sicher und erfolgreich die Digitalisierung meistert!

Nutzen Sie auch die Möglichkeit, bis zu 80 % der Beratungskosten durch das Förderprogramm kmudigital refundiert zu bekommen.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Antragstellung.

Hr Kreis

Unser Beratungsangebote für Digital HR-Trends

Status-quo ermitteln,  Überblick über HR-Trends erhalten und erste Maßnahmenideen entwickeln

 

Nutzen Sie unser Einstiegsangebot, um eine erste Auseinandersetzung mit den Digital HR-Trends in Ihrer HR-Abteilung zu ermöglichen und einen internen Diskurs anzuregen. Nach Inanspruchnahme unserer Beratung wissen Sie, wo Ihre Abteilung steht und welche Trends in Zukunft für Ihr Unternehmen und HR relevant sein werden.

Dieses Beratungsangebot umfasst folgende Leistungen: 

1. Als Einstieg laden wir Sie ein, unserer Digital HR-Trends (Fragebogen mit 24 Fragen) auszufüllen.

2. Als nächstes präsentieren wir Ihre Ergebnisse im Rahmen von einem persönlichen (onsite/online) Analysegespräch (ca. 2 Stunden).

3. Als Ergebnis des Gespräches erstellen wir für Sie ein Analysebericht inkl. Befragungsergebnisse, Best Practise Beispiele in relevante Handlungsfelder sowie individuelle Ideen/Vorschläge für die nächsten Schritte.

 


 

Ihre Investition: €500,00 + 20% MwSt.

Zeitlicher Aufwand: ca. 3 – 4 Stunden

Als KMU mit bis zu 249 Mitarbeiter:innen erhalten Sie eine Förderung im Rahmen von kmudigital in Höhe von €400,00!

FLYER REIFEGRAD ANALYSE DIGITAL HR-TRENDS


Wie Ist Der Reifegrad Ihrer Organisation In Bezug Auf Digital Hr(1)
Erhalten Sie eine Analyse des Digital-HR-Reifegrads Ihrer Organisation. Sie erhalten den Zugang zum Fragebogen an Ihre Emailadresse geschickt.
Unternehmensperspektiven in Bezug auf Digital HR.

HR-Abteilungen in Organisationen und Unternehmen aller Größen befinden sich im Wandel. Sie stehen vor Herausforderungen und haben Entscheidungen zu treffen – gerade auch in Hinblick auf die nächsten Digitalisierungsschritte.

Die Ausgangssituation ist voller Chancen und Perspektiven. Wir unterstützen Sie gerne dabei, Ihren eigenen Weg zu finden, um von der Digitalisierung  zu profitieren.

Schachfigur1
Herausforderung
  • Neue Technologien
  • Veränderte Ansprüche und Verhalten
  • Demografie
  • New Work
  • Fachkräftemangel
  • Neue Rollen & Funktionen
  • Agiles Business
Schachfigur3
Lösung
  • Veränderte Rolle annehmen
  • HR-Prozesse digital beschleunigen & verbessern
  • Kommunikation  vereinfachen
  • Sichtbarkeit von HR erhöhen
  • Vernetzung professionalisieren
  • HR-Angebote individualisieren
  • Unternehmensweit Maßstäbe setzen
Schachfigur4
Nutzen
  • HR wird attraktiver (innovativ, wegweisend)
  • Einflussbereich wird erweitert
  • Aufwertung durch neue Kompetenzen in HR
  • Neue HR-Karrierepfade öffnen sich (Data-Analytics, Mobile..)
  • HR im Wandel – weitere Perspektiven sind zu erwarten
Schachfigur2
Chance
  • Vom Verwalter zum Gestalter
  • Business Kompetenz durch Evidenzbasierung
  • HR als Trendsetter
  • Vom Kosten- zum Profitcenter
  • Interner Kompetenzaufbau wichtiger
  • Effizienzsteigerung durch Digitalisierung 
Laut Dave Ulrich* umfasst die digitale HR-Reise eines Unternehmens in vier Phasen
Hr Reise
  1. In der ersten Phase werden Technologieplattformen etabliert um HR-Prozesse effizient verwalten zu können.
  2. In der zweiten Entwicklungsebene werden digitale Lösungen eingesetzt, um die Wirksamkeit der Abwicklung allgemeiner HR-Aufgaben wie Recruiting, Corporate Learning, Performance Management, Kommunikation und Zusammenarbeit zu erhöhen.
  3. Die dritte Reifestufe befasst sich mit der Sammlung, Analyse und Interpretation von Daten. Messdaten sind zugänglich, interne Daten werden mit externen Daten kombiniert und People Analytics wird genutzt, um geschäftsrelevante Erkenntnisse zu gewinnen.
  4. In der letzten Phase wird digitales HR genutzt, um eine Verbindung zwischen Menschen herzustellen. Soziale Netzwerke werden genutzt, Erfahrungen zwischen Menschen geschaffen und Technologie ermöglicht ein stärkeres Zugehörigkeitsgefühl.

Wir unterstützen Sie bei dieser Reise!