red-ma über Good News für HR-Experts

Die Agenden klassischer Personalabteilungen in deutschsprachigen Unternehmen befinden sich stark im Wandel. Gehörte laut Hays HR-Studie über Jahre „Fü̈hrung ausbauen“ und „Unternehmenskultur entwickeln“ zu den bisherigen Hauptaufgaben von HR-ExpertInnen, stehen jetzt „Arbeitsstrukturen flexibilisieren“ und gleich danach „Mitarbeiter auf die digitale Transformation vorbereiten“ an vorderster Stelle.

Und was sind dabei die Good News für HR-Experts?

Wir meinen, dass es positiv ist, daß die Agenden von HR sich auf die gesamte Unternehmensentwicklung ausweiten, anstatt sich lediglich auf die klassischen HR-Aufgaben zu beschränken. Laut persoblogger.de werden sich die administrativen, repetitiven Prozesse automatisieren und Human Resources wird sich immer mehr zu einem Kompetenzzentrum zur Unterstützung des unternehmerischen Wandels entwickeln. 

In Zukunft werden sich GeschäftsführerInnen noch stärker auf die Expertise ihrer HR-MitarbeiterInnen beim Navigieren ihres Unternehmens in bewegte Gewässer mit noch unerforschten Ufern verlassen.  

Die 591 befragten Unternehmen der Hays Studie (2017) gaben an, dass die Digitalisierung bereits heute ein sehr wichtiges Thema für sie ist und dass in den nächsten Jahren die unternehmerische Bedeutung noch weiter ansteigen wird. 

Laut Studie sind die drei größten organisatorischen Herausforderungen in der Digitalisierung:

  •  das Managen der zunehmenden Komplexität in der Kooperation (58 %),
  • Anpassung der Führungskultur an flexible Arbeitsmodelle (53 %) 
  • Entwicklung neuer Vernetzungsformen (50 %)

Diese Themen sind sowohl Auftrag als auch Chance für HR,  ihre Position als Business- und Competence Partner in Sachen Digitalisierung und Wandel innerhalb des Unternehmens auszubauen. Voraussetzung für diese Rolle sind natürlich Kow-How über moderne Vernetzungmöglichkeiten, digital erweiterte Lernformate und regelmäßiger Austausch mit anderen HR-Experts, um Trends zu erkennen und Möglichkeiten fürs eigenen Unternehmen daraus abzuleiten.

red-ma unterstützt Sie auf Ihrem Weg zum Digital HR-Expert!

Buchen Sie unseren Inhouse-Praxis Workshop: Auf dem Weg zum Digital HR-Expert!

Im Rahmen einer maßgeschneiderten Beratung oder eines  Tagesworkshops erhalten Sie einen Überblick über HR- und E-Learning Trends, gehen anhand eines Beispiels den Strategieprozesses für Blended Learning Formate durch, diskutieren  haben die Möglichkeit, einige Tools ausprobieren und die Gelegenheit,sich mit HR-Peers auszutauschen.

Lassen Sie sich für diesen wichtigen Schritt beraten und begleiten. Wir freuen uns auf Ihr Interesse. info@red-ma.eu

Christine Moore

Weiterführender Link: Eine empirische Studie des Instituts für Beschäftigung und Employability IBE im Auftrag von Hays für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.