Artikel: Webinare interaktiv und kollaborativ gestalten

Wie kann man Live-Webinare abwechslungsreich gestalten? Damit beschäftigt sich die Webinarexpertin Angelika Güttl-Strahlhofer schon seit Jahren. Ihre Erfahrungen insbesondere durch die jahrelange Gestaltung der Webkonferenz DaFWEBKON hat Sie in diesem Artikel, der im Jan. 2019 im Band: M.Miglbauer, L. Kieberl und S. Schmid (Hg.): Hochschule digital.innovativ | #digiPH; Tagungsband zur 1. Online-Tagung erschienen ist, zusammen gefasst.

Güttl-Strahlhofer: Webinare abseits eindimensionaler Vorträge – interaktiv und kollaborativ gestalten
Zusammenfassung: Synchrone Online-Formate wie Webinare müssen nicht mono-direktionale Vorträge bleiben. Anhand einer Typologie wird gezeigt, wie schrittweise der Fokus von der/vom Lehrenden/Vortragenden zu den Lernenden und Teams verschoben werden kann. Dabei spannt sich der Bogen von einfachen Werkzeugen wie Textchats bis zu komplexen Szenarien wie virtuelle Messen oder Rätselrallyes. Praktische Beispiele erleichtern den Transfer in das eigene Lehr/Lern-Umfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.