Online-Kurs: Auf dem Weg zur Online-Fitness

Zielgruppe: Trainerinnen und Trainer, die bereits Erfahrungen in der Trainertätigkeit haben, aber nun auch Webinare einbauen sollen.

Lernziel: Erfahrene Trainerinnen und Trainer fit für Online-Trainings machen.

Diese Serie von Selbstlernmodulen steht als Microlearning „on demand“, also dann wenn sie gebraucht werden, zur Verfügung. Jedes Modul besteht aus folgenden Elementen:

  1. Video: Das Wichtigste des Moduls konkret und prägnant in einem kurzen Vi-deo zusammengefasst – emotionalisierend, motivierend und mit einem Extra-Energiekick.
  2. Text: Vertiefende Informationen, sowohl Bewährtes als auch Neues in einem Text übersichtlich und ansprechend aufbereitet. Einprägsame Zusammenfassun-gen und Merkworte (Akronyme) wie VOR oder BRAVO machen das Lernen leicht.
  3. ACT-Übungen: Speziell ausgewählte Transferangebote mit dem ACT-Ansatz entwickelt. Arbeitsblätter und Checklisten erleichtern das Dranbleiben. – Ihre Umsetzungsgarantie!
    Attention – worauf achte ich?
    Communication – wem erzähle ich davon?
    To-Do Listen – was tue ich konkret?
  4. Podcast: Den Text des Videos und die ACT-Übungen motivierend und prägnant in einem Podcast zusammengefasst. So sind Sie maximal mobil und erhalten Lernimpulse auch auf der Fahrt ins Büro oder beim Sport. Lernen ist immer möglich!

Und ist in folgenden Szenarien eingesetzt werden:

  • Selbstlernangebote mit Online-Coaching-Einheiten
  • Online-Kurs
  • Blended Learning Kurs

Module

M1: Vorbereitung – an alles gedacht
Ein Webinar durchzuführen ist einfach. Sie nutzen all jene Erfahrungen, die Sie schon aus Präsenzveranstaltungen haben, achten auf ein paar wenige Besonderheiten und im Handumdrehen haben Sie eine Online-Session erarbeitet. Wenn Sie dieses Modul durchgearbeitet haben, können Sie

  • Ihren Arbeitsplatz für VC-Sessions passend gestalten
  • Ihre Veranstaltung mit dem Fokus auf Ihre Teilnehmenden entwickeln und
  • Einen sichtbaren roten Faden und Orientierungspunkte durch Ihre Veranstaltung legen

M2: Souverän – kein Problem
Überzeugend und sicher aufzutreten ist wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen Veranstaltung, sowohl in Präsenz, als auch im Online-Raum. Nachdem Sie dieses Modul durchgearbeitet haben, können Sie

  • sich mental und körperlich auf eine Session vorbereiten,
  • Ihr Haupt“instrument“ – die Stimme – aufwärmen und bewusst einsetzen,
  • mit Stress konstruktiv umgehen und
  • Lampenfieber in positive Energie umsetzen.

Auszug aus dem Video zu M2: Souverän – kein Problem: Die BRAVO-Methode – Umwandeln von Lampenfieber in positive Energie.

M3: Interaktion – in Kontakt kommen und bleiben
Mit den Teilnehmenden in Kontakt zu gehen, macht jedes Seminar lebendiger. Sie können den Kontakt nutzen, um Ihre Teilnehmenden kennenzulernen und so besser auf Sie einzugehen. Darüber hinaus ermöglichen Sie den Teilnehmenden Ihre Erfahrungen einzubringen, machen den Beitrag kurzweiliger und merken so auch, wer auf „der anderen Seite“ des Bildschirms dabei ist. Nach Abschluss dieses Moduls können Sie

  • Geeignete Interaktionen für Ihren Virtual Classroom auswählen
  • Diese Interaktionen entsprechend vorbereiten
  • An der passenden Stelle einbauen.

M4: Pannenmanagement – alles im Griff
Ihr Webinar ist gut geplant und vorbereitet. Aber kurzfristig passiert doch etwas. Bereiten Sie sich auf Unvorhergesehenes vor, damit sie dies souverän handhaben können. Nachdem Sie dieses Modul durchgearbeitet haben, können Sie

  • Worst-case Szenarien gelassen begegnen
  • Mit Fehlern und technischen Pannen umgehen
  • Ihren persönlichen VC-Notfall-Koffer packen

In Planung:
M5: Pfiffig formulieren – Aufmerksamkeit lenken
M6: Klartext – Fragen, Folien, Formulierungen

Die Module können in Ihr Lernmanagementsystem integriert werden. Treten Sie mit uns in Kontakt: info@red-ma.eu

Kommentare sind geschlossen.